A- A A+

Meta Navigation

Language Selector

Forschungsprojekt aus der Neurorehabilitation vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) gefördert

Das neue interdisziplinäre Forschungsprojekt hat das Ziel, die genaue Charakterisierung der Mobilität und ihrer Erholung nach Hirnschlag auch im Kontext des individuellen Lebensraumes des Patienten zu erforschen.

Der Hirnschlag ist die häufigste Ursache einer Behinderung im Erwachsenenalter und geht oftmals mit einer Einschränkung der Mobilität und Selbständigkeit der Betroffenen einher. Um eine optimale rehabilitative Erholung und verbesserte Mobilität zu erzielen, ist eine genaue Kenntnis des Erholungsprozesses auch in Bezug auf den individuellen Lebensraum des betroffenen Patienten von Bedeutung.

Diesem Themenkomplex widmet sich ein neues interdisziplinäres Forschungsprojekt aus der Neurorehabilitation (Prof. Dr. med. S. Engelter, Chefarzt Rehabilitation Felix Platter-Spital), welches unter Co-Leitung von PD Dr. med. Nils Peters, Leitender Arzt Felix Platter-Spital, in Kollaboration mit der Abteilung Rehabilitative und Regenerative Sportmedizin des Departements für Sport, Bewegung und Gesundheit (DSBG) durchgeführt werden wird und hierzu eine Förderung durch den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) erhält.

Ziel des Projekts mit dem Titel «Recovery of mobility function and life-space mobility after ischemic stroke (MOBITEC-Stroke)» ist die genaue Charakterisierung der Mobilität und ihrer Erholung nach Hirnschlag auch im Kontext des individuellen Lebensraumes des Patienten. Dies erfolgt mittels klinisch-funktioneller Untersuchungen, mobiler Sensoren zur Erfassung von Bewegungsprofilen und interaktiven digitalen Bewegungskarten, um eine möglichst individuelle Beurteilung und Therapie von Mobilitätseinschränkungen definieren zu können.

Die Studie, die in Zusammenarbeit mit dem Stroke Center der Neurologie des Universitätsspitals Basel, dem Department of Health Sciences der Universität Jyväskyla, Finnland, dem Geographischen Institut der Universität Zürich sowie dem Basel Mobility Center des Felix Platter-Spitals durchgeführt werden wird, ist auf einen Zeitraum von zweieinhalb Jahren angelegt.

Burgfelderstrasse 101
Postfach
4002 Basel
Tel. +41 61 326 41 41
Fax +41 61 326 41 40
E-Mail