A- A A+

Meta Navigation

Language Selector

SubNavigation

Nutzungsbedingungen für das WLAN

Sie sind im Begriff auf das Internet über einen drahtlosen Netzwerkdienst (WLAN) des Felix Platter-Spitals zuzugreifen. Die Benutzung dieses Dienstes für Patienten und Besucher ist über diese Nutzungsbedingungen geregelt. Sie dürfen diesen Dienst nur benutzen, wenn Sie sich ausdrücklich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden erklären. Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch, bevor Sie auf den Dienst zugreifen. Durch das Anklicken der entsprechenden „Checkbox“ akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen. Das Felix Platter-Spital behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Diese werden unmittelbar mit der Veröffentlichung auf der Website unter http://www.felixplatterspital.ch/de/nutzungsbedingungen wirksam.


1. Zugriff, Qualität und Verfügbarkeit

Dieser Dienst darf ausschliesslich von Gästen (Patienten und Besucher) des Felix Platter-Spitals genutzt werden. Die störungs- und unterbruchsfreie Nutzung des Dienstes ist nicht gewährleistet. Die Abdeckung, Geschwindigkeit, Qualität und Verfügbarkeit des Dienstes können variieren. Der Dienst kann z.B. durch Notfälle, Übertragungs-, Geräte-, Netzwerkprobleme, Interferenzen, schwachen Signalpegeln oder Unterhaltsarbeiten etc. eingeschränkt oder nicht verfügbar sein. Der drahtlose Gäste-Internetzugang bietet keinen unbeschränkten Internetzugang und ist nur für definierte Dienste für Gäste des Felix Platter-Spitals gedacht. Der Zugriff auf den Dienst wird allein nach dem Ermessen des Felix Platter-Spitals gewährt und kann jederzeit eingeschränkt, blockiert oder beendet werden. Das Felix Platter-Spital kann nicht für Beschädigungen, Verluste (insb. von Daten), Kosten oder Aufwände verantwortlich gemacht werden, die durch die Einschränkung, Blockierung oder Beendigung des Dienstes oder als Folge davon entstehen.


2. Nutzung des Dienstes

Benutzer des Dienstes erklären sich einverstanden mit den Verhaltensregeln und Sicherheitsbestimmungen des Felix Platter-Spitals, soweit diese ihnen bekannt sind bzw. für sie in zumutbarer Weise zur Kenntnis genommen werden können, und nutzen den Dienst nicht für Zwecke, die ungesetzlich sind oder durch diese Vereinbarung untersagt werden. Die folgende, nicht abschliessende Aufzählung beinhaltet untersagte Verwendungszwecke:

  • Nutzung des Dienstes in einer Art und Weise, die seinen Betrieb beeinträchtigt
  • Nutzung des Dienstes im Zusammenhang mit der Verletzung von Urheberrechten, Patenten, Markenrechten oder sonstigen Schutzrechten anderer
  • Nutzung des Dienstes zur Verleumdung, Diffamierung, Belästigung, vorsätzlicher Falschdarstellung, Betrug oder unbefugter Veröffentlichung vertraulicher Informationen
  • Verbreitung von Viren, Trojanern, Würmern oder anderen Computerprogrammen zur Beeinträchtigung (z.B. Manipulation, Beschädigung, Störung, Löschung, Veränderung, heimliches Abfangen) von Systemen, Daten oder persönlichen Informationen
  • Nutzung des Dienstes, um illegal oder unautorisiert Zugang zu anderen Geräten oder Netzwerken zu erhalten
  • Nutzung des Dienstes, um unbefugt Daten Dritter abzufangen, zu verändern, zu kopieren, zu sammeln, zu speichern oder zu löschen
  • Versenden unerwünschter Mitteilungen, "Spam" oder "Junk Mail"
  • Erweitern des Dienstes, um diesen via Proxy oder andere Mittel an andere Computer/Benutzer anzubieten.

Sollte das Felix Platter-Spital einen Verstoss gegen diese Nutzungsbedingungen oder einen anderweitigen Missbrauch oder schädliches Verhalten im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes feststellen, behält es sich das Recht vor, den Zugang zum Dienst zu sperren.


3. Haftungsbeschränkung

Benutzer des "Felix Platter-Spital - Drahtlosen Gäste-Internetzugangs" nutzen den Dienst auf eigene Gefahr. Das Felix Platter-Spital kann, vorbehältlich eines vorsätzlichen oder grobfahrlässigen eigenen Verhaltens, nicht haftbar gemacht werden für Schäden, die im Zusammenhang mit der Nutzung des Dienstes entstehen. Das gilt insbesondere für mögliche Schäden aufgrund der nachfolgenden nicht abschliessend aufgeführten Schadensursachen:

  • Verlust von Daten oder Beeinträchtigung der Sicherheit
  • Störung, Unterbruch oder Ausfall des Dienstes
  • Unautorisierter Zugriff, Viren oder andere schädliche Komponenten
  • Verluste und Kosten im Zusammenhang mit Waren oder Diensten, die über den Dienst erworben oder genutzt worden sind, mit Meldungen oder Daten, die darüber empfangen wurden oder mit Transaktionen, die über den Dienst getätigt wurden.

Das Felix Platter-Spital prüft die von ihm vermittelten oder geäusserten Inhalte möglichst auf deren Richtigkeit und Aktualität. Das Felix Platter-Spital kann jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der von ihm vermittelten oder geäusserten Inhalte übernehmen. Jede Haftung für Schäden des Nutzers oder Dritter aus der Nutzung der vermittelten oder geäusserten Inhalte wird vom Felix Platter-Spital abgelehnt. Es kann ausserdem nicht gewährleisten, dass die vermittelten oder geäusserten Inhalte frei von Fehlern oder Ähnlichem sind und schliesst, soweit gesetzlich zulässig, die Haftung für im Zusammenhang damit entstehende Schäden des Nutzers oder Dritter aus.


4. Datenschutz und Sicherheit

Die Benutzer werden darauf hingewiesen, dass die durch diesen Dienst bereitgestellte drahtlose Internetverbindung nicht sicher ist. Verbindungen können durch Fremde abgefangen werden. Der Benutzer ist selbst verantwortlich, zusätzliche, notwendig erscheinende technische Werkzeuge zum Schutz von Daten zu installieren und anzuwenden. Der Benutzer ist ebenfalls verantwortlich für die Sicherheit seines für die Nutzung des Dienstes eingesetzten Gerätes sowie allfälliger weiterer mit diesem vernetzte Geräte, für die er die Verantwortung trägt. Das Felix Platter-Spital empfiehlt die Installation einer Anti-Virus Software und einer persönlichen Firewall, um das Gerät vor unbefugtem Zugriff und Beschädigung zu schützen.

Das Felix Platter-Spital zeichnet die bei der Nutzung des Dienstes anfallenden Verkehrsdaten (Benutzerkennung, Datum, Zeitpunkt und Dauer des Zugriffs auf den Dienst, abgerufene URLs und dazugehörende IP-Adressen) auf und behält sich vor, bei Vorliegen eines Missbrauchs oder eines entsprechenden begründeten Verdachtes oder falls dies zur Lösung technischer Probleme notwendig ist, diese Daten personenbezogen auszuwerten.

Die durch das Felix Platter-Spital aufgezeichneten bzw. gespeicherten Daten werden lediglich im Rahmen der obengenannten Tätigkeiten verwendet und während maximal eines Jahres aufbewahrt. Die aufgezeichneten bzw. gespeicherten Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, ausser dies ist zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen des Felix-Platter-Spitals erforderlich oder letzteres ist gesetzlich zur Herausgabe der aufgezeichneten bzw. gespeicherten Daten an die zuständigen Behörden verpflichtet.


5. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Das Rechtsverhältnis zwischen dem Felix Platter-Spital und dem Benutzer bezüglich der Nutzung dieses Dienstes untersteht ausschliesslich materiellem schweizerischem Recht. Sollten eine oder mehrere dieser Nutzungsbedingungen aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, Vorschriften oder Gesetzesänderungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleiben alle übrigen Nutzungsbedingungen in Kraft und es kommt diejenige wirksame Regelung zur Anwendung, die dem angestrebten Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Basel-Stadt.  

Burgfelderstrasse 101
Postfach
4002 Basel
Tel. +41 61 326 41 41
Fax +41 61 326 41 40
E-Mail