A- A A+

Meta Navigation

Language Selector

Weiterbildungen

  • Das heutige Wundmanagement stellt für den Pflegebereich eine besondere Herausforderung dar. Insbesondere sind Kenntnisse der Pathophysiologie, von langandauernden Heilungsprozessen, von der Vielfalt der Verbandsmaterialien und auch von den entsprechenden Kosten gefragt.

    Dazu werden von den Pflegepersonen besondere Fähigkeiten verlangt, die in diesem Kurs vermittelt werden.

    Der Kurs findet statt am 30. März 2017, sowie am 19. Oktober 2017.

    Anmeldeschluss ist der 27. Februar 2017, bzw. der 18. September 2017.

  • Wunden wie Ulcus cruris, diabetischer Fuss und andere benötigen spezifisches Wissen um möglichst erfolgreich den Heilungsprozess zum Abschluss zu bringen. Detailliert werden die einzelnen Wunden besprochen und die Schwierigkeiten in der Behandlung der Wunden erläutert.

    Der Kurs findet statt am 8. Juni 2017.

    Anmeldeschluss ist der 8. Mai 2017.

  • Die Fachweiterbildung "Fachspezialist/in Demenz" bietet und erarbeitet mit Ihnen Hilfsmittel und Instrumente, die unmittelbar in schwierigen Situationen anzuwenden sind. Der Kurs vermittelt praktische Vorgehens- und Verhaltensweisen. Er bezieht Ihre Kolleginnen und Kollegen sowie Angehörige mit ein, damit eine professionelle und respektvolle Pflege gewährleistet werden kann.

    Der Kurs besteht aus 9 Teilen, beginnend am 21. August 2017.

    Anmeldeschluss ist der 14. Juli 2017.

  • Die Kompressionstherapie wird zum Ausschwemmen von Ödemen sowie zum Vorbeugen von Ödemen und Thrombosen angewandt. In diesem Kurs werden unter anderem verschiedene Arten von Kompressionsstrümpfen behandelt, wann eine Kompressionstherapie durchgeführt wird und wie man die Binden korrekt anlegt.

    Der Kurs findet statt am 21. September 2017.

    Anmeldeschluss ist der 22. August 2017.

  • 23.11.2017 Vakuumtherapie

    Die Vakuumtherapie wird zur Beschleunigung der Wundheilung vor allem während der Granulationsphase eingesetzt. Die grundsätzliche Funktionsweise der Unterdruck- oder Vakuumtherapie beruht auf der Tatsache, dass mit einer Maschine direkt auf die Wunde eine Saugwirkung erzeugt wird. Dieses Saugen an der Wunde erzeugt verschiedene Effekte. Die korrekte Durchführung eines Vakuumverbandes erfordert eine spezielle Technik. Diese Technik wird im Kurs geübt, um Fehlerquellen zu vermeiden und um sie zum Wohl der Patienten anzuwenden.

    Der Kurs findet statt am 23. November 2017.

    Anmeldeschluss ist der 24. Oktober 2017.

Kontakt

Human Resources

Tel. +41 61 326 47 09 


Burgfelderstrasse 101
Postfach
4002 Basel
Tel. +41 61 326 41 41
Fax +41 61 326 41 40
E-Mail