A- A A+

Meta Navigation

Language Selector

Kompressionstherapie

Die Kompressionstherapie wird zum Ausschwemmen von Ödemen sowie zum Vorbeugen von Ödemen und Thrombosen angewandt. Dabei muss darauf geachtet werden, dass die Mikrozirkulation der Haut nicht gestört wird und so Hautläsionen vermieden werden. Deshalb ist es wichtig, die richtigen Kompressionsstrümpfe zu verwenden bzw. beim Anlegen von Kompressionen mittels Binden darauf zu achten, das Wickeln korrekt durchzuführen.. Anmeldeschluss ist der 10. August 2018.

Der Lehrgang richtet sich an Diplomiertes Pflegepersonal aller Niveaus.

Der Kurs findet in Kooperation mit dem SBK (Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner) statt.

 

Online-Anmeldung

Um sich für die Weiterbildung anzumelden, lesen Sie bitte die Allgemeinen Bedingungen und füllen Sie das untenstehende online-Formular (keine Umlaute).

Event Registration Form

AGB*

Kontakt


Burgfelderstrasse 101
Postfach
4002 Basel
Tel. +41 61 326 41 41
Fax +41 61 326 41 40
E-Mail